Medizinisches Versorgungszentrum

Psychosomatische Medizin

Ihre kompetente psychosomatische Praxis in Dresden Friedrichstadt

MVZ Friedrichstadt

Dr. med. Teresa Bär
FÄ für Psychosomatische Medizin und

Dipl.-Med. Kerstin Korall
FÄ für und

Dr. med. Antje Völkel
FÄ für Psychosomatische Medizin und
FÄ für Allgemeinmedizin

Dipl.-Psych. Sibylle Kriechenbauer
Psychologische Psychotherapeutin

 

Friedrichstr. 41
Haus B
01067 Dresden

Tel. 0351 480-4500
Fax 0351 480-4501

Mo. 08:00 - 12:00 sowie 14:00 - 15:30 Uhr

Di.  08:00 - 12:00 sowie 13:00 - 17:00 Uhr

Mi. 08:00 - 12:00 sowie 13:00 - 17:00 Uhr

Do. 08:00 - 12:00 sowie 13:00 - 16:00 Uhr

Fr. 08:00 - 11:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

davon telefonische Erreichbarkeit:

Di. 08:10 - 09:00 Uhr

Mi.13:00 - 13:50 Uhr

 

sowie offene Sprechstunde:

Di. 15:00 - 16:00 Uhr

(Wer als erster bis 15:00 Uhr da ist, kommt 15:00 Uhr dran,

ansonsten kann zeitnah ein Termin vereinbart werden.)

 

Warum Psychosomatik?

In dem medizinischen Fachgebiet Psychosomatik werden die Wechselwirkungen zwischen körperlicher Gesundheit und psychischem Befinden untersucht. Jeder Mensch ist psycho-somatisch. Wer körperlich krank ist, fühlt sich meist auch seelisch nicht wohl, und wer unter anhaltenden psychischen oder sozialen Belastungen steht, drückt dies nicht selten mit körperlichen Beschwerden aus.

Häufig kommt es vor, dass bei Schmerzen, Verspannungen, funktionellen Herz-, Kreislauf- oder Verdauungsproblemen selbst mit eingehender Diagnostik keine organischen Schäden gefunden werden, die sich behandeln oder beheben lassen. Mitunter bestehen solche Beschwerden trotz sorgfältiger Behandlung hartnäckig fort, und Krankheiten drohen chronisch zu werden. Chronischer Stress kann nicht nur die Folge, sondern auch die Ursache körperlicher und psychosomatischer Erkrankungen sein. 

Sich diesen persönlichen psychischen und sozialen Aspekten des Krankseins zu widmen, ist sehr lohnend, erfordert aber etwas Zeit und Mühe. Ziel ist ein Verständnis dafür, auf welche Lebensereignisse, Beziehungen und Belastungen der Körper mitreagiert, sowie ein Behandlungskonzept, das die individuellen Bewältigungsmöglichkeiten entdeckt, nutzt und fördert. 

Die Praxis für psychosomatische Medizin bietet Ihnen hierzu Begleitung sowie medizinischen und psychotherapeutischen Sachverstand.    

 

Was wird angeboten?

  • Psychosomatische / Psychotherapeutische Sprechstunde
  • eingehende Erfassung der Krankheitsgeschichte im Zusammenhang mit früheren Lebensereignissen und aktueller Lebenssituation
  • ggf. testpsychologische Diagnostik
  • Beratung zu geeigneten Therapiemaßnahmen
  • Tiefenpsychologisch fundierte Akut-, Kurzzeit- und Langzeittherapie
  • als Einzel- oder Gruppentherapie

 

Für wen?

Erwachsene ab 18 Jahre mit

  • körperlichen Symptomen ohne erklärenden Organbefund
  • psychosomatischen Funktionsstörungen
  • Stressfolgen, „Burnout“
  • psychischen Belastungen bei körperlichen Erkrankungen

 

Was wird gebraucht?

  • Ihre Gesprächsbereitschaft
  • Überweisungsschein vom Haus- oder Facharzt
  • Befunde der vorangegangenen Organdiagnostik

Anreise, Verkehrsanbindung

 

Öffentliche Verkehrsmittel Friedrichstadt

 

Logo BusLinie 68 bis Haltestelle "Krankenhaus Friedrichstadt (Sportpark Ostra)"

 

Logo TramLinie 1 bis Haltestelle "Manitiusstraße"

Linie 2 bis Haltestelle "Bahnhof Mitte"

Linien 6, 7, 10, 13, 46 bis Haltestelle "Krankenhaus Friedrichstadt (Sportpark Ostra)"

 

Logo SS-Bahn S1 bis Bahnhof Mitte

 

Logo Zugbis Bahnhof Mitte

 

Bitte nutzen Sie die Verbindungsauskunft des VVO.

Anfahrtsrouting

 

Anfahrtsrouting für Friedrichstadt